Tag Archives: Molly Ringwald

The Breakfast Club [Kurzrezension]

24. März 1984 - The Breakfast Club

Am Samstag, 24. März 1984 finden sich fünf Schüler der Shermer High School zum gemeinsamen Nachsitzen ein. Auf den ersten Blick verkörpern diese Jugendliche fünf Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten – ein Krimineller, ein Athlet, eine Prinzessin, ein Nerd und eine Außenseiterin.

Heute jährt sich der berühmteste Schularrest der Kinogeschichte also zum 30. mal (der Film selbst kam erst im Februar 1985 in die Kinos, ist also erst 29 Jahre alt). Und auch beim neuerlichen Anschauen hat die Tragikkomödie um die Konfrontation der vermeintlichen Stereotypen wenig von ihrem Reiz verloren. Im Gegenteil, die zeitlose Thematik schreit geradezu nach einem Remake unter heutigen Gegebenheiten.

Wertung: 8 Stars (8 / 10)

Infos:

Judd Nelson: John Bender
Molly Ringwald: Claire Standish
Ally Sheedy: Allison Reynolds
Emilio Estevez: Andrew Clark
Anthony Michael Hall: Brian Johnson
Paul Gleason: Richard Vernon (Rektor)
John Kapelos: Carl (Hausmeister)

Regie: John Hughes
Drehbuch: John Hughes
Produktion: John Hughes
Musik: Keith Forsey