Tag Archives: Ein Jahr nach morgen

Ein Jahr nach morgen (ARD) [Kurzrezi]

“Ich hätte ihnen zugehört, denn ihnen hat sonst niemand zugehört.”

~ was Marilyn Manson den Attentätern Columbine zu sagen gehabt hätte

Wie gehen Eltern, wie gehen Mitmenschen mit der Unfassbarkeit eines jugendlichen Amoklaufes um? Welche Fragen drängen sich auf? Gibt es überhaupt Antworten?

Natürlich nicht. Und trotzdem erwarte ich von einem Spielfilm-Regisseuer etwas mehr als das verfilmte Chaos im Kopf eines zornigen Teenagers.

Mein Fazit fällt daher eher durchwachsen aus, obwohl der Film in seiner inszenierten Langsamkeit stark und bildgewaltig beginnt. Doch irgendwann gleitet er ins Abstruse ab.

Spätestens als die Mutter der 16-jährigen Attentäterin mit deren bestem Freund rummacht, habe ich auf Durchzug geschaltet.

Wertung: 4 Stars (4 / 10)

— 

Infos: 

Regie und Buch: Aelrun Goette
Kamera: Sonja Rom
Musik: Annette Focks
Darsteller: Margarita Broich, Rainer Bock, Jannis Niewöhner, Gloria Endres de Oliveira

» Film in der ARD Mediathek anschauen (ab 20 Uhr)